Jugendleitercard

Die Jugendleitercard (JuLeiCa) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der InhaberInnen.

Um die JuLeiCa zu erwerben müssen die angehenden Jugendleiter eine umfangreiche Ausbildung nach festgelegten Richtlinien sowie einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. In der Jugendleiterschulung werden z.B. Themen wie „Rechtliche Aspekte“, „Gruppenprozesse“, „Konflikte“ oder „Methoden“ behandelt.

Wenn du Interesse an dem Erwerb der Jugendleitercard hast wende dich an die Stadtjugendpflegerin. Hier erfährst du alles über die Schulungsinhalte und -termine.